• Verena Ofarim

SELFLOVE - Selbstliebe entwickeln

Aktualisiert: 29. Sept 2020

Aus Sternenstaub erschaffen liegt es in Deiner Natur zu leuchten. Katharina Tempel


Was ist Liebe?

Liebe ist eine machtvolle, feinstoffliche Energie, die nicht von Bedingungen abhängt. Vielmehr öffnet sie den Raum für die gesamte Schöpfung. Liebe kreiert inneren Raum für dein wahres Selbst, für Veränderung, Raum für Mitgefühl, für Licht und Schatten, und Raum, Leben zu empfangen. Akal Pritam


Aus dem Buch "Self Love, eine spirituelle Entdeckungsreise zu Spiritualität und Selbstliebe" von Akal Pritam.


Es ist verführerisch, dich als getrennt von allen anderen zu betrachten und dich mit Selbstverurteilung, Schuldgefühlen und erniedrigender Selbstkritik zu quälen. Aber Du solltest wissen, dass die Frequenz, auf der du sendest, alles und jeden beeinflusst.


Wenn Du die Verantwortung dafür übernimmst, dein Selbst zu heilen und eine Haltung der Selbstliebe einnimmst, befreit deine positive Ausstrahlung auch die Menschen um dich herum.

Liebe zum eigenen Selbst zu entwickeln bedeutet, sich positive Gedanken über sich selbst anzugewöhnen. Siehe hierzu auch meinen Blog-Artikel über Affirmationen.

Am wirksamsten gelingt dies, wenn du dir selbst und anderen vergibst. Und es gelingt, indem du die Ursache deiner Denkmuster loslässt, die dich dazu gebracht haben, so zu leben, als wärst du beschränkt und unzulänglich. Wenn du deine Aufmerksamkeit auf negative Energie richtest, und sei es nur im Versuch, dich davon zu befreien, verstärkst du diese Energie. Als Erstes kultiviere eine gütige und liebevolle Art, deine Vergangenheit und dich selbst zu betrachten, und übe dies in äußerster Wachsamkeit. Genauso wichtig ist es, die ererbten, negativen Einflüsse auf deinen Geist loszulassen. Siehe hierzu auch meinen Artikel über die Methode, "The Work".


Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an. Buddha


Eine Mögliche Heilung ist, authentisches Yoga zu praktizieren. Uraltes Yoga-Wissen und Technik bieten heilende Medizin für tief verankerte Muster und verleihen dem Individuum Kraft und Selbstheilung. Siehe hierzu meinen Blog-Beitrag über Kundalini-Yoga.

Yoga-Lehren, die Mudras und Mantras mit Bewegungsübungen kombinieren, funktionieren, weil sie die Bereiche des Körpers und des Gehirns verbinden, die Heilung und Integration benötigen. Die Übungen dienen außerdem dazu, die Wirbelsäule gerade und flexibel zu machen, das wiederum ein gutes Gefühl für dich selbst und das Leben generell schafft. Mit kontinuierlicher Praxis lösen sich Ängste von Mangel und Unvollkommenheit auf, an ihrer Stelle entsteht fruchtbarer Boden auf dem du Selbstliebe kultivieren kannst.


Ho´ponopono (Hawaiianische Vergebungsritual): Es tut mir leid. Bitte vergib mir. Ich liebe dich. Danke

Die Ho´ponopono-Praktik sollte letztendlich ein Zelebrieren des Loslassen und der Selbstermächtigung sein, um das eigene Glück zu finden. Mehr Infos findest du hier.


3 Tipps von Katharina Tempel, Autorin des Buchs: "Gib dir die Liebe, die du verdienst"


Wie kann ich mit Selbstfürsorge beginnen?

Stell dir über den Tag verteilt 2 – 3 Alarme auf deinem Handy. Wenn sie losgehen, halte einen Moment inne und höre in dich hinein: Wie geht es mir gerade? Ist mir kalt? Habe ich Hunger oder Durst? Brauche ich eine Pause? Bin ich unzufrieden oder wütend?

Stell fest, was du brauchst, um dich wohl zu fühlen und dann erfülle dir diese Bedürfnisse so gut es geht.


Ist es nicht egoistisch, sich selbst wichtig zu nehmen?

Sich selbst wichtig zu nehmen ist die Voraussetzung dafür, dass wir diese Welt mit unseren Fähigkeiten und Stärken bereichern können. Nur wenn es uns selbst gut geht, haben wir die Energie, uns um andere und das Allgemeinwohl zu kümmern.


Dein bester Selbstfürsorge-Tipp? Frage dich bei allem, was du tust, ob du so auch mit deiner besten Freundin/ deinem besten Freund reden oder umgehen würdest. Würdest du deiner Freundin sagen, dass sie ein Versager ist, wenn sie sich einen Korb eingefangen hat? Nein? Dann rede es dir auch nicht selbst ein. Würdest du deinem Freund raten einen Job zu ergreifen, der ihn nicht interessiert, nur um seine Eltern zufriedenzustellen? Nein? Dann zwinge dich auch nicht selbst dazu. Behandle dich, wie du deine beste Freundin oder deinen besten Freund behandeln würdest.


Hier findest Du mein selbstkreiertes Aura-Spray, Love, von meiner Marke Lovehealing.


Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Mahatma Gandhi


Buch Tipps:

"Self Love, eine spirituelle Entdeckungsreise zu Spiritualität und Selbstliebe" von Akal Pritam.


"Ich will mich ja selbst lieben: aber muss ich mich dafür ändern?" von Ina Rudolph


"Das Kind in dir muss Heimat finden: Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Problem" von Stefanie Stahl.


"Gib dir die Liebe, die du verdienst" von Katharina Tempel


"Von der Magie, deine eigene Heldin zu sein: Ein Selbstliebe-Kompass" von Frau Herz


"Rückkehr zur Liebe: Harmonie, Lebenssinn und Glück durch "Ein Kurs in Wundern" von Marianne Williamson


"Schön, dass es dich gibt!: Wie du mit deinem Geschenk für die Welt ein außergewöhnliches Leben erschaffst" von Laura Marina Seiler


Rise Up & Shine Journal von Laura Malina Seiler


"Be Love Now: Der Weg des Herzens" von Ram Dass


Buch: Ho'oponopono: Das hawaiianische Vergebungsritual von Ulrich Emil Duprée


Photo byJessica JosephonUnsplash

162 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen