• Verena Ofarim

Meine Meditationspraxis

Meine tägliche Meditationspraxis hat für mich so viel verändert. Mir für mich Zeit zu nehmen, eine Grenze zu setzen, auf meine innere Stimme, auf die hochkommenden Emotionen und Gefühle zu hören und diesen Raum zu geben, war für mich einer der wichtigsten und größten Schritte in meinem Leben.


Manchmal passieren Dinge im Leben unverhofft, reißen uns mit voller Brutalität den Boden unter den Füßen weg und wir verstehen erst später welcher Schatz dahinter verborgen ist. Klar es gibt Tage, an denen es mir leichter fällt, diese 20 min bis 1 Stunde mir für meine eigene spirituellen Praxis und Persönlichkeitsentfaltung zu gönnen. Aber es gibt auch Tage, an denen ich mich einfach nur alleine, in einen kleinen Kokon verkriechen will und die Gedanken und Emotionen von Angst und Zweifel mehr Raum einnehmen als die Kraft der Hoffnung und Zuversicht.


Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück. Buddha


Aber gerade an diesen Tagen ist es wichtig, weiter zu Glauben und bewusst die eigenen Gedanken zu hinterfragen. Und negative Glaubenssätze zu transformieren und loszulassen. Meditation reinigt unseren Geist. Das ist viel Arbeit und kein Hobby. Persönliche Weiterentwicklung ist nicht immer nur Licht, Happy lila Launebär und OM Shanti. Aber ich weiß ganz genau, dass die Kraft der Hoffnung jeden einzelnen Tag vorhanden ist. Das spüre ich.

Hoffnung ist etwas ganz reales und greifbares. Das ist meine Überzeugung und Entscheidung! Die Hoffnung ist da, für Dich, für mich, für uns alle. Unser Bewusstsein ist ein Feld unendlicher Möglichkeiten, eine Quelle unbegrenzter Kreativität.


Ich habe gelernt, dass Hoffnung nicht irgendein naiver Glaube oder plakativer Marketing Spruch ist, sondern dass Hoffnung - wie auch Liebe und Mitgefühl - ein wesentlicher Bestandteil dessen ist, wer wir wirklich sind. Erlaube Dir daran zu glauben! Die Meditation öffnet diesen Raum dafür, wer wir wirklich sind. Ich bin offen für jede Möglichkeit und gebe meine Erwartungen frei und lasse sie los, denn Hoffnung ist meine Quelle der Kraft.


Wenn Du noch wenig Meditationserfahrung hast und ungern alleine und ohne Input meditierst, kann ich Dir die Meditationen von Deepak Chopra empfehlen.


Deepak Chopra bietet immer wieder 21 - Tage Meditationen an (zu 100% kostenlos), die wirklich sehr viel bewirken, und dir helfen können, tiefer in Deine innere Welt einzutauchen. Der ideale Kurs, um deinen Sinn für Vertrauen und Zuversicht gegenüber dem Leben und der Welt zu erneuern und unerschütterlich zu festigen. Aktuell habe ich am 23.11 an dem Meditationsprogramm, "Hoffnung in unsicheren Zeiten", teilgenommen.


Das erwartet Dich:

  • Meditations-Einheiten à 25 Minuten unter Deepaks Leitung. Einem 10 minütigen Teaching folgen 15 Minuten der Meditation mit der Technik des stillen Aufsagens eines speziellen Tages-Mantras.

  • Täglicher zentrierender Gedanke: Neue positive Affirmationen, die am jeweiligen Tag als besonderer Halt dient.

  • Persönliche Teachings zur täglichen Verbesserung deiner Energie.

  • Ein interaktives Tagebuch mit täglichen Fragen zur Vertiefung.

  • Um Deepaks Stimme geniessen zu können, werden alle Audio-Inhalte in Originalsprache mit Deutscher Simultanübersetzungangeboten.

  • Erfahrungen, Personen und Momente, die dein Leben mit Hoffnung und Freude füllen.


Alle Infos findest Du auf der Seite: www.deepakchoprameditation.de


Meine Meditations - Mala findest Du in meinem Shop, Cosmic Child.

Eine Mala ist eine Meditationskette, die seit tausenden von Jahren von Yogis, Hindus und Buddhisten getragen wird. Sie unterstütz dich auf deinem spirituellen Weg und hilft dir dabei, deine Ziele zu manifestieren. Der Begriff „Mala" ist Sanskrit und bedeutet so viel wie „Meditationskranz“. Die Mala wurde von den alten Yogameistern während eines speziellen Rituals an ihre Schüler übergeben, um Sie auf dem Weg zur Erleuchtung zu unterstützen.


Der Amethyst unterstützt Dich bei Deiner Meditations-Praxis und findest Du hier in meinem Lovehealing Shop.



113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen